Themenkarten im Lenormand

0

Bei jeder Frage, die man im Rahmen eines Kartenbildes beantworten möchte, steht man immer wieder aufs Neue zunächst vor der Herausforderung zu entscheiden, wo man mit seiner Deutung beginnt. Hierzu benötigt man zwangsläufig den sogenannten Signifikator, eine Karte, die sozusagen den Startblock für Ihren Deutungsweg darstellt. Wie bei einem Staffellauf beginnen Sie ausgehend von diesem Punkt eine Karte mit der nächsten zu verbinden und sich so dem Ziel der Beantwortung einer Frage zu nähern.

Herzerfüller
Werbung

Im Lenormand kann grundsätzlich jede der 36 zur Verfügung stehenden Karten als Repräsentant für ein ganz bestimmtes Thema fungieren, daher wird in diesem Zusammenhang auch meist von Themenkarten gesprochen. Welche Themenkarte dabei nun als Signifikator für eine bestimmte Fragestellung gewählt werden sollte, ist häufig leicht zu erkennen und ergibt sich in der Regel aus den Einzelbedeutungen der Karten. Aber nicht immer ist es eindeutig welche Karte für welches Thema zuständig ist. Am Ende dieses Artikels habe ich für Sie einige der typischen Themen mit ihren dazugehörigen Karten aufgelistet.

Die erste Karte als Grundthema des Fragestellers

Wenn Sie die große Tafel auslegen, dann ist die allererste Karte, d.h. die Karte im Haus des Reiters, der Platz, an dem sich häufig das aktuelle Grundthema des Fragestellers zeigt. Man könnte dieses Thema sozusagen als Überschrift des Kartenbildes bezeichnen, es zeigt uns, um was es bei der Frage hauptsächlich geht. Dieses Thema kann die Deutung aller weiteren Karten in gewisser Weise „einfärben“ oder „filtern“. Allerdings sollte man diese Karte auch nicht überbewerten, es ist nur ein kleines Rädchen im Stellwerk des gesamten Kartenbildes.

Betrachten wir uns an dieser Stelle ein kleines Beispiel: Der Fragesteller hat eine berufliche Frage, er hat das Gefühl in seiner Firma nicht voran zu kommen. Immer wenn es darum geht eine verantwortungsvolle Arbeit zu vergeben, übergeht ihn sein Vorgesetzter und betraut andere Kollegen mit dieser Aufgabe. Er möchte gerne wissen woran das wohl liegt und wie er das ändern kann.

Beim Auslegen der großen Tafel wäre nun der Anker als Repräsentant für den Bereich Arbeitsplatz und Beruf die wichtigste Themenkarte, die es zu beachten gilt. Als Grundthema fiel bei dieser Legung das Herz als erste Karte in das Haus des Reiters. Wie lässt sich das nun deuten? Geht es dem Fragesteller in Wirklichkeit gar nicht um eine berufliche Frage, sondern vielmehr um die Liebe, für die das Herz ja in erster Linie steht?

Nein, auch die Themenkarte muss wie immer im Kontext der Fragestellung gesehen werden. Das Herz steht für die Liebe, aber im gegebenen Zusammenhang ist das hier relevante Grundthema die Liebe zum Beruf und die Wertschätzung für seine berufliche Tätigkeit. Es geht ganz allgemein um das Thema, bei seiner Arbeit mit dem Herzen dabei zu sein. Erwähnenswert ist auch, dass an dieser Stelle keine Aussage getroffen wird, sondern lediglich ein Thema benannt wird, d.h. die Tatsache, dass das Herz hier liegt lässt zunächst erstmal keine Rückschlüsse darauf zu, ob er seine Arbeit liebt oder nicht.

Betrachtet man sich dann im folgenden die Karte Anker als Signifikator für die eigentliche Fragestellung, dann kann man die sich daraus ergebenen Deutungsstränge im Lichte dieser Erkenntnis des Grundthemas deuten. Was bedeutet das? Im gegebenen Fall lag bspw. neben dem Anker der Turm im Haus der Mäuse, was man als mangelnde Abgrenzung deuten könnte. Im Sinne der Fragestellung könnte dies bedeuten, dass die berufliche Kompetenz des Fragestellers sich nicht klar genug von der seiner Kollegen abgrenzt. Genauso ist der Turm aber auch ein Symbol für die Firma, in der er arbeitet, und die Mäuse sind ein Symbol für Geringschätzung. In diesem Sinne kann man deuten, dass der Fragesteller seinen Arbeitgeber gering schätzt.

Welche Deutung trifft nun zu? Betrachten wir uns die Kombination Turm und Mäuse durch den Filter der Themenkarte Herz, dann ist klar, dass es hier in erster Linie um ein Gefühl geht und nicht so sehr um eine fehlende Herausstellung der Kompetenz. Der Fragesteller bringt seiner Firma einfach zu wenig Wertschätzung entgegen. Das spürt auch der Vorgesetzte und fühlt sich deshalb wohler dabei, den Kollegen des Fragestellers die wirklich verantwortungsvollen Aufgaben zu übergeben.

Auf diese Weise lassen sich alle Kombinationen der relevanten Karten durch die Brille der Themenkarte betrachten und man kommt leichter zu einem Verständnis der Gesamtsituation.

Typische Themengebiete und ihre Kartenzuordnungen

Arbeit und Beruf
Geht es um eine Arbeit in einem Angestelltenverhältnis dann ist der Anker die richtige Wahl. Bei einer selbständigen Arbeit würden man den Turm wählen.

Bildung
Buch

Erfolg
Geht es ganz allgemein um den materiellen Erfolg, dann ist es meist der Schlüssel, der hier als Themenkarte gewählt werden sollte. Ist das Thema aber eher die Erfüllung oder der Erfolg im Leben, also eine immateriellere Form des Erfolges, dann wäre eher die Sonne als Themenkarte geeignet. Erfolg im Sinne, dass etwas gut ausgeht, würde man hingegen mit dem Reiter deuten.

Ernährung
Mäuse

Familie
Haus

Finanzen
Fische

Freundschaft
Hund

Gedanken
Mond

Gefühle
Für das Thema Gefühle gibt es verschiedene mögliche Themenkarten. Wenn es um Sympathie, Wertschätzung, Zuneigung oder Liebe geht, dann ist das Herz die richtige Wahl. Wenn es eher allgemein um das Gefühlsleben geht, dann sind die Fische die bessere Wahl. Geht es hingegen ganz speziell um die Fähigkeit zur Wahrnehmung von Gefühlen, dann würde ich den Mond als Themenkarte wählen.

Gesundheit
Baum

Glaubenssätze
Kreuz

Glück
Hier kommt es darauf an, was genau mit Glück gemeint ist. Geht es um das Glück im Sinne von Erfüllung und Zufriedenheit, dann wären die Blumen die richtige Themenkarte. Meint man Glück im Sinne von Zufall oder Fügung, dann ist es eher der Klee, der hier als Themenkarte passen würde.

Haus/Wohnung/das Zuhause
Haus

Kommunikation
Wenn es rein um die Kommunikation geht, dann ist der Brief die Karte, die man wählen sollte. Geht es aber ganz konkret um eine kommunikative Auseinandersetzung mit jemandem, dann sind es eher die Ruten, die man wählen würde.

Konflikte/Streit
Ruten

Liebe
Herz

Partnerschaft/Ehe
Ring

Schwierigkeiten
Geht es um Blockaden, also Dinge, die einen behindern, sowohl im Außen als auch im Innen, dann würde man den Berg als Themenkarte wählen. Auch für Hindernisse, die sich einem in den Weg stellen, ist der Berg die richtige Karte. Geht es um Schwierigkeiten im Sinne, dass etwas kompliziert ist oder man einen Umweg gehen muss, dann wäre die Schlange die richtige Karte. Aber auch die Eulen können das Thema Schwierigkeiten darstellen, vor allem, wenn es um Alltagsprobleme geht.

Sexualität
Lilien

Spiritualität
Sterne

Treue
Für das Thema Treue würde man den Hund wählen. Geht es hingegen ganz explizit um nicht vorhandene Treue, also Untreue, dann wäre der Fuchs die richtige Karte.

Veränderungen
Hier sind es vor allem die Störche, die dieses Thema abdecken. Aber auch das Kind kann als Themenkarte fungieren, wenn es um eine einschneidende Veränderung geht, bei der etwas vollkommen Neues begonnen wird.

Vertrag
Ring

Werbung
Teilen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.