Bedeutung der Lenormandkarte 36 – das Kreuz

0

Mit der Karte Nummer 36, dem Kreuz, sind wir nun bei der letzten Karte des Lenormand angelangt. Weltweit hat dieses Symbol vor allem eine religiöse Bedeutung und das nicht nur im Christentum. Bereits aus der Steinzeit sind kultische Verwendungen dieses Symbols bekannt und schon vorchristliche Religionen haben das Kreuz als Ausdruck ihres Glaubens an eine höhere Macht gebraucht. So repräsentiert das Kreuz auch im Lenormand zuallererst den Glauben und die Religion.

Werbung
Werbung

Eng verbunden mit der religiösen Deutung ist auch der Begriff des Schicksals. Der Glaube an eine höhere Macht beinhaltet zumeist auch die Überzeugung, dass das Schicksal des Menschen von dieser Macht geleitet oder zumindest beeinflusst wird. Je nachdem wie groß der Entscheidungsspielraum ist, den man dabei dem freien Willen des Menschen zugesteht, können die Auffassungen davon was Schicksal oder Karma wirklich bedeuten, weit auseinander gehen. Dennoch umfasst die Karte des Kreuzes immer die Vorstellung einer gewissen Vorherbestimmung von Ereignissen.

Auch die geometrische Betrachtung dieses Zeichens gibt einige interessante Deutungsansätze preis. Zum einen ist das Kreuz eine Synthese zweier diametral entgegengesetzter Achsen und repräsentiert so die Verbindung unterschiedlicher Sichtweisen zu einer neuen, höheren Einheit. Zum anderen ist das Kreuz als Schriftzeichen ein Plus. Es kann somit als mathematischer Operator für die Addition gesehen werden und wirkt auf diese Weise als Verstärker, was auch ganz im Sinne der Bedeutung als Schicksalskarte gesehen werden kann. Darüber hinaus wird die horizontale Linie durch die vertikale Linie in der Mitte geteilt und hieraus ergibt sich die Deutung einer Mittelung und auch die eines Schnittpunktes.

Viele Kartenleger machen bei der Deutung des Kreuzes als Verstärker noch die Unterscheidung, dass die Karte, die links von ihm liegt abgeschwächt und rechts verstärkt wird. Ich sehe diese Unterscheidung nicht. Für mich ist das Kreuz eine reine Verstärkerkarte. Alles, was in seinem Einflussbereich liegt, bekommt eine verstärkte Bedeutung.

Grundbedeutung

Schicksal und Glaube.

Weitere Bedeutungen

Lebensaufgabe, Karma, Weltbild, Religion, Bürde, Opfer, Plus, Synthese, Vereinigung von Gegensätzen, Verbundenheit, Verstärkung, Schnittpunkt, Mittelung, Mitte.

Personenkarte

Das Kreuz ist keine klassische Personenkarte, aber wenn man sie für eine Person verwendet, dann kann sie für einen sehr gläubigen oder schicksalsergebenen Menschen stehen, männlich oder weiblich.

Eigenschaft

Gläubig, konservativ, prinzipientreu, hoffnungsvoll.

Körperlich

Lendenwirbel und Becken, die Mitte des Körpers.

Geistig

Vereinbarung von Gegensätzen.

Spirituell

Karma, Glaube.

Zahl

3

Zeit

Mehr Zeit.

Farbe

Lila.

Kombinationen

Lenormand Kombinationen mit der Karte Kreuz

Bildernachweis

Christ cross* – photodune 5053127
(* = Werbepartner)

Werbung

Kommentarfunktion ist geschlossen.