Bedeutung der Lenormandkarten 28 und 29 – Herr und Dame

0

Die Karten mit den Nummern 28 und 29 haben im Lenormand eine besondere Bedeutung. Herr und Dame sind in erster Linie Personenkarten und repräsentieren die Hauptperson mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin. Ist der Fragesteller ein Mann, dann wird er durch die Karte 28 symbolisiert. Handelt es sich bei der fragenden Person um eine Frau, dann wird sie durch die Karte 29 dargestellt. Der Partner oder die Partnerin nimmt entsprechend jeweils die andere Karte in Beschlag.

Werbung
Werbung

Als Personenkarten sind Herr und Dame eindeutig zugeordnet und zunächst weitestgehend neutral zu sehen, also ohne weitere direkt verbundene Eigenschaften. Aber über diese Rolle als Verkörperung des Ratsuchenden und seines Partners hinaus, können sie auch gemeinsam zu einem Symbol für Polarität verschmelzen. Jede einzelne Karte ist dann als Ausprägung polarer Gegensätze eines einzelnen Menschen zu sehen.

Betrachtet man in der großen Tafel Mann und Frau auf diese Weise als Aspekte einer einzelnen Person, dann wird die Karte Herr zum männlichen und die Karte Dame zum weiblichen Aspekt dieses Menschen. Die Lage dieser beiden Karten innerhalb des Kartenbildes sagt jetzt auch etwas darüber aus, welches Prinzip im Bezug zur Fragestellung überwiegt. Liegt beispielsweise der Herr in der ersten Reihe und die Dame in der untersten Reihe, dann überwiegt in diesem Fall das männliche Prinzip und die Karten im Umfeld von Herr und Dame sagen etwas darüber aus, wie sich das im Leben dieses Menschen konkret manifestiert.

Der gegengeschlechtliche Anteil in einem Menschen ist in der Regel unbewusst und wird auf einen anderen Menschen projiziert. Anders ausgedrückt könnte man auch sagen, dass unsere Wahrnehmung des Partners immer auch diesen unbewussten Aspekt der eigenen Persönlichkeit spiegelt. Insofern stellt die gegengeschlechtliche Seite des Kartenpaares Herr/Dame die Offenbarung eines Entwicklungspotentials dar, indem etwas sichtbar gemacht wird, was sonst im allgemeinen nicht wahrgenommen wird. Die Karten können hier dabei helfen sich diese Zusammenhänge klarer zu machen.

Dieses Prinzip einer polaren Deutung der Karten Herr und Dame gilt nicht nur im Bezug auf Personen und Beziehungen zwischen Menschen, sondern lässt sich gleichermaßen auch auf Objekte und jede Form der Fragestellung übertragen.

Grundbedeutung

Personenkarte.

Weitere Bedeutungen

Polarität: Mann/Frau, Männlichkeit/Weiblichkeit, männliches Prinzip/weibliches Prinzip, Aktivität/Passivität, gebend/empfangend, trennend/verbindend, denken/fühlen, anspannen/entspannen, Kontrolle/Vertrauen, Kampf/Hingabe.

Spirituell

Yin und Yang.

Planeten

Mars – Herr
Venus – Dame

Bildernachweis

Vintage victorian courting* – photodune 2104967
(* = Werbepartner)
 

Die nächste Karte im Lenormand Kartendeck

Bedeutung der Lenormandkarte 30 – die Lilien

Werbung

Kommentarfunktion ist geschlossen.