Die Spiritualität und ihre Kartenkombinationen im Lenormand

0

Der Begriff Spiritualität ist sehr vielfältig und wird von den Menschen auf unterschiedlichste Weise interpretiert. Im weitesten Sinne bedeutet er „Geistigkeit“ und bezeichnet eine auf Geistiges aller Art ausgerichtete Weltanschauung, häufig auch verbunden mit einer bestimmten religiösen Haltung. Im Lenormand wird dieser Begriff der Spiritualität symbolisiert durch die Karte der Sterne und in meinem heutigen Beitrag möchte ich einige Deutungen vorstellen, die sich in der Kombinationen mit dieser Karte ergeben können.

Werbung

Die hier beschriebenen Deutungen der Zweier-Kombinationen sind jeweils eine von vielen möglichen. Welche Deutung bei einer bestimmten Fragestellung die richtige ist, hängt vom Gesamtzusammenhang des Kartenbildes ab und natürlich auch von der eigenen Intuition.

Sterne / Reiter

Der Reiter ist ein Überbringer von Nachrichten und in diesem Sinne kann diese Kombination zum einen für ein Medium im weitesten Sinne stehen, also für eine Person, die Nachrichten aus der geistigen Welt übermittelt. Zum anderen kann es aber auch konkret eine bestimmte spirituelle Botschaft sein, die einen, über welchen Weg auch immer, erreicht. Eine weitere Möglichkeit diese Kombination zu deuten ist die, dass ein spiritueller Weg jetzt seinen Anfang nimmt und eine geistige Entwicklung angestoßen wird.

Sterne / Klee

Sterne und Klee symbolisieren einen unbeschwerten und fröhlichen Umgang mit der Spiritualität. Sie stehen auch für eine glückliche Fügung, die durch die geistige Welt beeinflusst oder gesteuert ist. In diesem Sinne kann diese Kombination die Unterstützung der geistigen Welt in einer bestimmten Sache ausdrücken. Außerdem stehen Klee und Sterne für einen Talisman, also einen Gegenstand oder auch ein Erinnerungsstück, das einem Glück bringt und möglicherweise magische Kräfte hat.

Sterne / Schiff

Diese Kombination kann zum einen Ausdruck der Sehnsucht nach spiritueller Erfüllung oder nach einem geistigen Weg sein. Zum anderen kann sie auch die Bedeutung eines übersinnlichen Traumes haben, in dem Sinne, dass ein bestimmter Traum eine besondere Verbindung zur geistigen Welt herstellt. Eine weitere Möglichkeit wäre die Deutung als eine Reise zu einem spirituell bedeutsamen Ort, oder eine Reise auf der man ein spirituelles Erlebnis erfährt. Sterne und Schiff können aber auch etwas weiter greifend für eine Seelenreise stehen. In diesem Sinne stehen diese beiden Karten dann für die Erlebnisse, die eine Seele im Laufe vieler Inkarnationen gemacht hat oder ganz konkret für eine Rückführung in ein früheres Leben.

Sterne / Haus

Jeder Mensch besitzt neben seiner irdischen Familie, in der geistigen Welt ebenfalls etwas, was man als Familie bezeichnen kann. Eine Seelengruppe von Menschen, die in besonderer Weise miteinander verbunden sind. Sterne und Haus sind ein Symbol dieser Seelenfamilie. Darüber hinaus kann das Haus auch Sinnbild einer stabilen und gefestigten Spiritualität sein. Im Sinne des Hauses als Gebäude, kann diese Kombination auch einen Tempel oder eine Kirche repräsentieren, einen Ort an dem die Spiritualität zu Hause ist.

Sterne / Baum

Im mythologischen Sinne repräsentiert diese Kombination den Weltenbaum, die Verbindung zwischen den Welten. Seine Wurzeln reichen bis tief in die Erde und seine Krone berührt den Himmel. So verbindet der Baum die drei Ebenen Himmel, Erde und Unterwelt. Der Baum symbolisiert aber auch Ruhe, Verwurzelung und Unbeweglichkeit und repräsentiert auf diese Weise in Kombination mit den Sternen alle Formen der inneren Einkehr und Meditation. Auch Begriffe wie Achtsamkeit oder Bewusstseinserweiterung sind mit dieser Kombination vereinbar.

Sterne / Wolken

Als Symbol für die Angst repräsentieren die Wolken zusammen mit den Sternen natürlich zunächst einmal die Angst vor der Spiritualität. Auch eine von Spiritualität ausgehende Bedrohung, wie eine religiöse Sekte oder eine kriminelle Absicht unter dem Deckmantel der Spiritualität, kann mit dieser Kombination dargestellt werden. Dennoch repräsentiert diese Kombination nicht immer automatisch etwas Negatives oder Beängstigendes. Sie kann im weitesten Sinne auch für Geister, Geistwesen oder ganz allgemein überirdische Kräfte stehen.

Sterne / Schlange

Die Schlange weist auf Komplikationen im Umgang mit der Spiritualität hin und gebietet hier Vorsicht walten zu lassen. Deutet man die Schlange als Personenkarten dann steht diese Kombination für eine spirituelle Frau oder auch für einen Geistheiler, der dann aber sowohl männlich als auch weiblich sein kann.

Sterne / Sarg

Der Sarg kann für großes Leid stehen, das durch Spiritualität ausgelöst wird. In diesem Sinne können Sarg und Sterne bspw. schwarze Magie o.ä. repräsentieren. Man sollte sich aber davor hüten beim Erblicken dieser Kombination immer sofort den Teufel an die Wand zu malen. Sie kann auch vollkommen wertneutral das Jenseits, bzw. den Kontakt mit dem Jenseits, symbolisieren. Und sie kann ebenso ganz einfach die Schattenseiten der Seele, die jeder Mensch in sich trägt, repräsentieren.

Sterne / Blumen

Sterne und Blumen können dafür stehen, dass man mit seiner Spiritualität im Reinen ist, in jedem Fall ist diese Kombination der Ausdruck einer positiven und freudvollen Form der Spiritualität. Außerdem können diese beiden Karten auch ein spirituelles Zusammentreffen symbolisieren, nicht im Sinne einer Beratung, sondern im Sinne eines Festes oder eines geselligen Zusammenkommens unter Gleichgesinnten. Darüber hinaus repräsentieren Sterne und Blumen auch das Thema Heilpflanzen.

Sterne / Sense

Die Sense deutet hier zunächst auf eine Gefahr mit Bezug zur Spiritualität hin. Wenn diese Kombination in Erscheinung tritt, ist grundsätzlich Vorsicht geboten, aber man muss vor allem die umliegenden Karten genauer unter die Lupe nehmen, um die Gefahr exakter einzuschätzen.

Sterne / Ruten

Diese Kombination kann einen Streit über spirituelle Themen repräsentieren. Sehr häufig ist es aber auch ein Hinweis auf Zweifel an einer spirituellen Weltanschauung. In jedem Fall geht es hier um die kritische Auseinandersetzung mit diesem Thema. Darüber hinaus können Sterne und Ruten auch den Umgang mit Tensor oder Wünschelrute symbolisieren.

Sterne / Eulen

Sterne und Eulen können ganz allgemein für spirituelle Beratung stehen, aber auch für spirituelle Workshops. Darüber hinaus können diese beiden Karten auch ein Symbol für das Hellsehen und für Visionen sein.

Sterne / Kind

Das Kind als Symbol für den Neuanfang kann in diesem Sinne dafür stehen, die Spiritualität neu zu entdecken. Man wirft alles, was man zu wissen glaubte über Bord und fängt noch mal an, seine spirituelle Seite neu zu entdecken. Möglich ist aber auch, dass bisher gar kein Sinn für die geistige Seite der Existenz da war und diese nun erstmals entdeckt wird. Wie ein Kind beginnt man nun in diese Weltsicht hinein zu wachsen. Darüber hinaus stehen Sterne und Kind auch für das Thema „inneres Kind“.

Sterne / Fuchs

Fuchs und Sterne können bedeuten, dass man eine falsche Vorstellung von der spirituellen Welt hat und sich selbst etwas vormacht, es kann auch bedeuten dass man selbst diesbzgl. bewusst lügt oder aber von anderen angelogen wird. In jedem Fall sagt der Fuchs in diesem Zusammenhang, dass in spiritueller Hinsicht etwas nicht richtig ist. Es geht hier immer in gewisser Weise um Negativität. Man begegnet dieser Kombination auch häufig, wenn es um Energieraub geht.

Sterne / Bär

Ganz allgemein kann diese Kombination für eine stark ausgeprägte spirituelle Veranlagung stehen, sie kann aber auch für die Macht stehen, über die man dadurch verfügt. Deutet man den Bär als Personenkarte, dann stehen diese beiden Karten für einen spirituellen Mann oder auch für einen Schamanen, der dann aber sowohl männlich als auch weiblich sein kann. Darüber hinaus repräsentieren Sterne und Bär auch ganz allgemein das Thema Schamanismus und Krafttiere. Auch der Geistführer kann durch diese Kombination dargestellt werden.

Sterne / Störche

Die Störche zeigen hier an, dass die Spiritualität sich verändert. In der Regel zeigt sich dies in einer veränderten Weltsicht und einem tieferen Verständnis der Dinge, was sich dann meist auch in einem veränderten Handeln ausdrückt. Die Störche sind dennoch zunächst neutral zu werten. Mit negativen Beikarten kann die Veränderung natürlich auch einen Rückschritt in der spirituellen Entwicklung bedeuten. Darüber hinaus kann die Kombination aus Sternen und Störchen auch Engel repräsentieren.

Sterne / Hund

Diese Kombination steht für das Hellhören. Als Personenkarte kann der Hund in dieser Kombination einen spirituellen Freund repräsentieren. Darüber hinaus können diese beiden Karten bedeuten, dass man seiner spirituellen Überzeugung treu ist, d.h. dass man das, was man predigt, auch selbst lebt.

Sterne / Turm

Sterne und Turm können einen Rückzug in die Einsamkeit zum Zwecke der spirituellen Erkenntnis symbolisieren. Es kann aber auch bedeuten die Spiritualität insgesamt aufzugeben und sich der materiellen Ebene zuzuwenden. Darüber hinaus steht diese Kombination für das Channeling, also das übermitteln von Botschaften aus der geistigen Welt.

Sterne / Park

Der Park als Symbol der Fassade kann in dieser Kombination ein Hinweis darauf sein, dass Spiritualität nur als Schauseite für etwas anderes benutzt wird. Es kann auch die offene Vermarktung von Spiritualität bedeuten. Sterne und Park stehen außerdem auch für den Begriff der Exoterik, d.h. für die äußere Lehre. In diesem Sinne bezeichnet diese Kombination spirituelles Wissen, das zum einen für jeden frei zugänglich ist und zum anderen auch wissenschaftlich erforschbar ist.

Sterne / Berg

Der Berg symbolisiert in diesem Zusammenhang in erster Linie eine blockierte Spiritualität, d.h. dass sie nicht ausgelebt und unterdrückt wird. Welche Gründe das hat und auf welche Weise sich das zeigt, können u.U. die umliegenden Karten aufklären. In jedem Fall zeigt sich hier ein Problem mit dem Ausleben von Spiritualität. Darüber hinaus kann diese Kombination auch das Thema Heilsteine repräsentieren.

Sterne / Wege

Diese Kombination kann bedeuten, dass man eine spirituelle Entscheidung zu fällen hat. In der Regel sind das Entscheidungen, bei denen man nicht rational ergründen kann, ob eine Wahl richtig oder falsch ist. In diesem Sinne sollte man sich eingestehen die Lösung des Problems nicht alleine aus sich heraus finden zu können und sich an das höhere Selbst oder die geistige Welt wenden, um zu einer Entscheidung zu gelangen. Darüber hinaus können Sterne und Wege auch ganz allgemein den Begriff „spiritueller Weg“ repräsentieren und sie stehen für das Thema Handlesen.

Sterne / Mäuse

Sterne und Mäuse stehen im weitesten Sinne für den Verlust spiritueller Prinzipien oder auch für eine spirituelle Irrlehre und den Mangel an spiritueller Einsicht.

Sterne / Herz

In dieser Kombination zeigt sich in einem spirituellen Sinne die allumfassende und bedingungslose Liebe. Auf diese Weise stehen Herz und Sterne auch für einen Heiligen.

Sterne / Ring

Diese Kombination kann die Verbindung zu einem Menschen repräsentieren mit dem man im Geiste verbunden ist, d.h. mit dem man eine ähnliche Weltsicht und spirituelle Anschauung teilt oder auch ein Mensch, mit dem man auf eine übernatürliche Weise verbunden ist. Der Ring steht aber auch für den Vertrag und auf diese Weise können diese beiden Karten einen Seelenvertrag symbolisieren.

Sterne / Buch

Sterne und Buch können eine Geheimlehre im Sinne der Bedeutung des Begriffes Esoterik repräsentieren, sie können aber auch dafür stehen, dass jemand seine Spiritualität geheim hält oder sie im Verborgenen auslebt. Darüber hinaus stehen diese beiden Karten auch für die Akasha Chronik.

Sterne / Brief

Diese Kombination steht ganz allgemein für eine spirituelle Botschaft oder den spirituellen Informationsaustausch. Dabei können mit dieser Kombination sehr unterschiedliche Deutungen entstehen, je nachdem welche weitere Karte in Erscheinung tritt. In der Regel ist immer eine dritte Karte nötig, um hier genauer festzulegen, um welche Form von Botschaft es sich handelt. Zusammen mit dem Sarg kann es sich z.B. um die Kommunikation mit dem Jenseits handeln, mit dem Mond sind Begriffe wie Telepathie oder Gedankenübertragung denkbar, bis hin zu einem Fluch, der durch die Sense mit Sternen und Brief ausgedrückt werden kann. Darüber hinaus repräsentiert diese Kombination auch das Kartenlegen.

Sterne / Herr und Sterne / Dame

Zusammen mit der Personenkarte Herr oder Dame, kann die Kombination mit den Sternen für einen spirituellen Menschen stehen.

Sterne / Lilie

Die Lilie steht im Lenormand in erster Linie für die Sexualität. Findet sie jedoch die Kombination mit den Sternen und geht es um spirituelle Themen, dann verliert sie für mich diese Verbindung. Ich sehe dann die Kombination der Lilien mit den Sternen zum einen als die aktive und mit Hingabe gelebte Spiritualität, zum anderen sehe ich sie als Symbol für die spirituelle Reinheit. Die Kombination beschreibt dann in diesem Sinne einen Zustand der Abwesenheit von Egoismus und Ichbezogenheit.

Sterne / Sonne

Diese Kombination steht in einem spirituellen Sinne natürlich für die absolute Erfüllung, spirituelles Glück und auch für die Erleuchtung im weitesten Sinne. Darüber hinaus symbolisieren diese beiden Karten alles, was im spirituellen Sinne mit Energie zu tun hat. Zusammen mit dem Ring könnte diese Kombination z.B. die Chakren repräsentieren oder zusammen mit den Wegen könnte man sie deuten als die Energiebahnen (Meridiane).

Sterne / Mond

Sterne und Mond stehen in einem spirituellen Sinne für das Hellfühlen und auch für die Intuition.

Sterne / Schlüssel

In dieser Kombination zeigt sich oft ein spirituelles Schlüsselerlebnis, das die Möglichkeit beinhaltet eine neue Entwicklungsstufe zu erreichen.

Sterne / Fische

Sterne und Fische symbolisieren zum einen das Schweigen als spirituelle Praxis. Zum anderen stehen die Fische auch für das Element Wasser und repräsentieren auf diese Weise eine spirituelle Reinigung oder auch religiöse Riten, die mit Wasser in Verbindung gebracht werden, wie die Taufe.

Sterne / Anker

Im spirituellen Sinne symbolisiert der Anker für mich vor allem die Manifestation, d.h. das Sichtbarwerden des Geistigen im Materiellen. Dies kann in Kombination mit einer dritten Karte sehr unterschiedliche Bedeutungen annehmen. Zusammen mit dem Kreuz wäre es z.B. eine religiöse Offenbarung im Sinne einer Enthüllung göttlicher Wahrheit. Zusammen mit dem Mond könnten diese Karten für eine Manifestation von Gedankenkraft im Sinne einer Telekinese stehen oder auch für eine Materialisation. Darüber hinaus stehen Sterne und Anker auch für das Wahrsagen mittels Pendel.

Sterne / Kreuz

Diese Kombination repräsentiert in erster Linie Begriffe wie Karma, Wiedergeburt, Religion, Glaube und Gebet. Sie steht im weitesten Sinne für eine religiöse Weltanschauung, ohne dabei an ein bestimmtes Glaubensmodell gebunden zu sein.

Werbung

Kommentarfunktion ist geschlossen.