Die Fünferauszählung – jede fünfte Karte in der großen Tafel

0

Heute möchte ich Ihnen eine weitere Möglichkeit vorstellen, wie Sie aus der großen Tafel einen Deutungsstrang herauslesen können. Bekannt ist diese Technik unter dem Namen Fünferauszählung und angewendet ergibt sie eine Reihe von sieben Karten, die von Kartenlegern im allgemeinen als die Quintessenz der großen Tafel angesehen wird. In diesem Beitrag erkläre ich, wie Sie diese Technik anwenden und was sie bedeuten kann.

Herzerfüller
Werbung

Beginnen möchte ich meine Ausführungen zu diesem Thema mit einigen Überlegungen zu der Bedeutung der Zahl Fünf, die dieser Deutungstechnik ihren Namen verleiht.

In der antiken Lehre besteht alles Sein aus einer Mischung der vier Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser. Die Zahl Vier wird in diesem Sinne auch gerne als Symbol unserer irdischen Wirklichkeit gesehen. In unserer alltäglichen Wahrnehmung zeigt sich diese Neigung des Menschen, die Welt in vier Segmente zu gliedern, in vielen Aspekten. So kennen wir die vier Himmelsrichtungen, wir unterteilen das Jahr in vier Jahreszeiten und wir definieren unseren Platz in der Welt über die vier Koordinaten Höhe, Breite, Tiefe und Zeit. Mit der Vier strukturiert unser Verstand das, was wir als Realität wahrnehmen.

Es gibt aber über die vier Elemente hinaus noch ein fünftes unsichtbares Element, das das irdische Leben ausmacht. Es steht für die Bedeutung und den Sinn, der allem weltlichen innewohnt. Aristoteles nannte dieses fünfte Element Äther und die Alchemisten bezeichneten es als die Quintessenz. In dieser Tradition verbindet man auch im Kartenlegen die Zahl Fünf mit dem tieferen Sinn der Dinge und sieht in der Fünferauszählung der großen Tafel die Quintessenz des Kartenbildes.

Wie funktioniert die Fünferauszählung?

Die Anwendung der Fünferauszählung ist denkbar einfach. Wir zählen vom Haus des Reiters beginnend, die im Kartenbild ausgelegten Karten ab und nehmen bildlich gesprochen jede fünfte Karte heraus. Daraus ergibt sich dann ein Deutungsstrang mit sieben Karten, den wir nun im Sinne einer Quintessenz interpretieren können. Die folgende Grafik soll die Vorgehensweise noch einmal veranschaulichen.

Fünferauszählung große Tafel

 

Welche Aussage machen die Karten der Fünferauszählung?

In der Praxis des Kartenlegens kann man mit Hilfe dieser Deutungstechnik häufig auf den Kern eines Problems stoßen, der sonst im Kartenbild vielleicht nicht direkt sichtbar ist. Hier zeigt sich u.U. , welche Aspekte für die Beantwortung der gestellten Frage wirklich wesentlich sind. Möglich ist auch, dass diese sieben Karten dem Fragesteller erklären, welcher tiefere Sinn hinter einem bestimmten Problem steckt.

Bildernachweis

Foto von Michał Grosicki von Unsplash

Werbung
Teilen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.