Eine Deutung der Kombination Sterne + Hund + Kind

0

Hegen und pflegen Sie Ihr Talent zur Hellhörigkeit. Widmen Sie ihm Ihre volle Aufmerksamkeit, damit es sich angemessen entwickeln kann.


Die heutige Kombination aus Sternen, Hund und Kind ähnelt einer anderen Kombination, die bereits einmal Gegenstand eines Artikels in diesem Blog war, nämlich Sterne, Eulen und Anker. Auch hier haben wir wieder eine Kombination, die auf das Erwachen eines medialen Talents hinweisen kann und wir können erkennen, dass verschiedene Karten unter bestimmten Bedingungen zu einer sehr ähnlichen Aussage führen können.

Werbung
Werbung

Ich deute die Sterne in diesem Fall wieder als Symbol der Spiritualität. Die zweite Karte, der Hund, steht körperlich gesehen für das Hören und kann in diesem spirituellen Zusammenhang das Hellhören repräsentieren. Wir haben also in den Karten, genau wie bei Sternen und Eulen, wieder den Ausdruck eines bestimmten übersinnlichen Talents.

Das Kind als dritte Karte ist hier nun in einem geistigen Sinne zu deuten kann dann einen Reifeprozess darstellen. Insgesamt eine ganz ähnliche Aussage, wie die des Ankers. In beiden Fällen offenbart sich eine übersinnliche Fähigkeit. Allerdings handelt es sich bei dem Kind im Gegensatz zum Anker, eher um einen Prozess, der noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen wird. Das Kind muss aufgezogen, gehegt und gepflegt werden, bevor sich das volle Potential der Hellhörigkeit entfalten kann. Ein Kind braucht vor allem Aufmerksamkeit und Liebe, um seine Talente auszubilden und gleiches gilt auch hier für die betreffende Person auf die sich diese Kombination bezieht.

Die hier beschriebene Deutung dieser Dreier-Kombination ist nur eine von vielen möglichen. Welche Deutung bei einer bestimmten Fragestellung die richtige ist, hängt vom Gesamtzusammenhang des Kartenbildes ab und natürlich auch von der eigenen Intuition.

Einzelbedeutungen der Karten

Die Karten Sterne, Hund und Kind können für folgende Begriffe stehen:

Die Sterne stehen für Klarheit, aber u.a. auch für Spiritualität.
Der Hund steht u.a. für Freundschaft und Treue, aber auch für das Hören.
Das Kind steht u.a. für den Neuanfang, aber in geistiger Hinsicht repräsentiert es auch einen Reifeprozess.

Weitere Informationen und Links zu den Einzelbedeutungen der Lenormandkarten finden Sie hier:
Das ABC des Kartenlegens – die Grundbedeutungen der Lenormandkarten

Weitere Kombinationen

Übersichtsseite mit weiteren Dreier-Kombinationen:
Die Lenormand Dreier-Kombinationen

Bildernachweis

Bright star* – photodune 1669241
Dog* – photodune 1545496
Child* – photodune 1378574
(* = Werbepartner)

Werbung

Kommentarfunktion ist geschlossen.